Oktober 2017

Baggersimulator als Highlight auf der Ausbildungsmesse

Man kann nicht früh genug mit der Nachwuchsgewinnung anzufangen. Diesem Jungen jedenfalls ist die Faszination am Baggern deutlich anzusehen. Von Azubi zu „potenziellem“ Azubi – über die beruflichen Möglichkeiten bei MARKGRAF informierten Maximilian Hümmer, Franz Korzendorfer, Hanna Zuber und Aaron Giptner (v. li.), die alle selbst eine Ausbildung absolvieren, auf der Ausbildungsmesse in Bayreuth. Im Rahmen der Ausbildungsmesse in Kemnath war ein ganzes Klassenzimmer fest in MARKGRAF-Hand. Direkt bei der Eröffnung ist es Mathias Hautmann (links im Bild) gelungen die Messebesucher nicht nur für die technische Berufe zu begeistern, sondern die Besucher auch zu überzeugen direkt selbst ihr Talent beim Pflastern auszuprobieren.

Qualifizierter Nachwuchs ist für jedes Unternehmen der Schlüssel für die Zukunft. MARKGRAF war im Herbst 2017 deshalb auf den drei größten Ausbildungsmessen in der Region - in Marktredwitz, Bayreuth und Kemnath - vor Ort. Die neueste Attraktion am Ausbildungsstand ist ein Baggersimulator, bei dem die Nutzer spielerisch einen digitalen Eindruck von der Arbeit im Führerhaus und damit in das Aufgabenfeld eines Geräteführers gewinnen können.
So besuchten allein in Kemnath rund 4.000 junge Menschen mit ihren Eltern die Messe.
Der direkte Kontakt zu potenziellen Bewerbern ist also auch in Zeiten von Social Media und Virtual Reality ein besonders wirksames Instrument zur Nachwuchsgewinnung für uns.