März 2018

MARKGRAF begeistert mit dem 1. Lieferanten- und Nachunternehmertag im Tiefbau die Geschäftspartner

Rund 60 Gäste folgten der Einladung zum 1. Nachunternehmer- und Lieferantentag des Geschäftsbereiches Tiefbau der Bauunternehmung MARKGRAF. Wilfried Peetz, Bereichsleiter Bahn- und Ingenieurbau, stellte den aktuellen Baufortschritt vor.

Um Erfahrungen zu teilen und neue Impulse für die Zusammenarbeit zu gewinnen, veranstaltete der Geschäftsbereich Tiefbau bei MARKGRAF Ende Januar 2018 den 1. Lieferanten- und Nachunternehmertag. Eingeladen waren speziell Partner, mit denen die Bauunternehmung beim größten Einzelauftrag der Firmengeschichte, der ARGE Forchheim Süd im Rahmen der Ausbaustrecke Nürnberg-Ebensfeld, kooperiert.

„Unserem Verständnis nach dienen Kooperationen dem wirtschaftlichen Erfolg aller, die an der Wertschöpfungskette beteiligt sind“, so MARKGRAF-Geschäftsführer Liborius Gräßmann. Um dieses Ziel zu erreichen, sei es nicht nur wichtig, stets den Projekterfolg im Blick zu behalten, sondern auch einmal zu versuchen, den Blickwinkel des anderen einzunehmen. Aus diesem Grund wurde der aktuelle Baufortschritt sowie das Führungssystem von MARKGRAF vorgestellt, darüber hinaus blieb reichlich Zeit zum intensiven Austausch.